MEZZOFORTE

Alles begann in Reykjavik vor 42 Jahren, als vier Jungs, 15 und 16 Jahre alt, ihre Band gründeten. Eythor, Fridrik, Johann und Gulli teilten ihr Interesse an Musik, von Heavy-Rock, über Jazz-Rock-Fusion bis hin zu Funk. Es war ihr Enthusiasmus und ihre Energie, die ihnen 1979 einen Vertrag bei dem isländischen Label Steinar hf einbrachten. Drei Alben lang experimentierten Mezzoforte und entwickelten ihr Können weiter, dann reisten sie nach London, um das entscheidende vierte Album „Surprise, Surprise“ aufzunehmen. Nachdem die erste Single „Garden Party” #17 der britischen Popcharts erreicht hatte, wurden Single und Album weltweit veröffentlicht. In den nächsten Jahren tourten Mezzoforte durch viele verschiedene Länder. Die jungen Bandmitglieder waren begeistert, auf verschiedenen internationalen Festivals mit einigen der größten Stars des Jazz & Fusion wie Steps Ahead, Passport, Weather Report, Al Jarreau und Spyro Gyra mitzumischen (und sie manchmal gar zu toppen). In all der Zeit hat sich die Band nie aufgelöst, wohl aber gibt es immer wieder Pausen, in denen sich Eythor, Gulli, Johann und Fridrik auf eigene Projekte konzentrieren. Das Herzstück von Mezzoforte ist dabei immer die Mischung aller aufregenden Arten, ein Instrument zu spielen, geblieben; ihr Sound vereint einprägsame Melodien, starke Grooves und aufregende Soli.

www.mezzoforte.com

Hörproben von Mezzoforte auf YouTube.de:

zurück zu Künstler & Programm