TIM BOWMAN

Gitarre

Er mag romantische Musik, eher „bluesige Styles“, sanfte Grooves und hat immer versucht, Musik zu machen, in der sich die Menschen verlieren könnten. Gitarrist Tim Bowman vereint Smooth Jazz, Gospel, Soul und Blues ganz mühelos. Mit elf Jahren begann der gebürtige Detroiter am Michigan International Gospel Center Gitarre zu spielen. Mit 18 bekam er ein zweijähriges Stipendium für das College of Creatives Studies, wo er tiefer in die Jazztheorie eindrang. Später war Bowman einige Jahre Musical Director bei den Gospel-Koryphäen The Winans, bevor er 1987 seine Solokarriere startete. Sein Debütalbum erreichte # 19 in den Gavin Smooth Jazz-Charts. 2004 schaffte er mit seinem vierten Album „This Is What I Hear“ den Durchbruch: Sein Song „Summer Groove“ brachte ihm seine erste #1-Platte ein und machte ihn zu einem Smooth Jazz All-Star. 2007 sicherte er sich neben Jeff Golub, Gerald Albright und Kirk Whalum einen Platz bei der „Guitars and Saxes Tour“. Inzwischen hat er in den Billboard’s Smooth Jazz-Charts schon mehrfach #1 erobert.

www.timbowman.com

Hörproben von Tim Bowman auf YouTube.de:

zurück zu Künstler & Programm