SPENCER DAY

Vocals

Der Sänger und Songwriter Spencer Day hat seine Laufbahn in einer kleinen Stadt in Utah begonnen. Am Anfang trat er in Piano-Bars und Altersheimen auf. Mit der Entscheidung auch eigene Songs zu schreiben, nahm seine Karriere rapide Fahrt auf. Im Laufe der Jahre wurde er immer bekannter und veröffentlichte vier Alben: „Introducing Spencer Day“ (2004), „Movie of your Life“ (2005) und die gefeierte CD „Vagabond“ (2009), ein musikalischer Hybrid, der Einflüsse aus dem „Great American Songbook“ zog, aber auch inspiriert war von Künstlern wie Roy Orbison. Seit Vagabond ist Spencer weiter gereift und hat mehr Tiefe gewonnen – diese Erfahrungen offenbart er in den 13 Tracks seines neuen Albums: „The Mystery of You“ (2013)

Seit Jahren ist Spencer viel gefragter Headliner bei hochklassigen Veranstaltungen an der West- und Ostküste der USA sowie auf internationalen Bühnen in England, Japan, Australien und Indonesien. Spencer begeistert sein Publikum mit seinem Können ebenso wie mit seiner Schlagfertigkeit und seinem einzigartigen, subtilen Humor. „Ich will sanfte, anspruchsvolle Musik machen, die gleichzeitig überschäumt voll roher Emotion und Feuer, die unter der Oberfläche tosen. Es sind die Widersprüche des Lebens, die die schönsten Dinge hervorbringen.”

www.spencerday.com

Hörproben von Spencer Day auf YouTube.de:

zurück zu Künstler & Programm