ROCCO VENTRELLA

Saxophon

Der italienische Saxophonist Rocco Ventrella schaffte es 2007 mit seinem Album “Give Me The Groove” in die Pre-Grammy-Nominations für das beste Contemporary Jazz-Album des Jahres. Mit 5 Titeln des Albums erreichte er die Top20 zahlreicher Smooth Jazz-Radiosender: “Soulful Strut”, “Winelight”, “Alleria”, “On the Night” und “Give Me The Groove”. Schnell war Rocco in der Szene angekommen und er verdiente sich Komplimente von George Duke, Dave Koz, Marion Meadows, Chris Standring und vielen mehr. Sein aktuelles Album “Sweet Temptation” (2013) glänzt mit Gastauftritten von Gerry Brown, Paul Brown, Everette Harp und Nils.

Die Festivalstationen in den letzten Jahren waren u. a. das James Brown Festival in Georgia (USA), das Smooth Jazz Festival Bregenz (Österreich), Smooth Jazz in the Cube mit Brian Culbertson (Österreich) und das Smooth Jazz Festival Augsburg (Deutschland) sowie weitere Auftritte in Luxemburg, Großbritannien, den USA und Frankreich. Seine größte Leidenschaft ist live auf der Bühne zu stehen und durch die Welt zu touren. In seiner Karriere stand er mit Einigen der angesehensten Smooth Jazz-Künstlern der Welt auf der Bühne – u. a. Peter White, Candy Dulfer, Renato Falaschi, Oli Silk, Mindi Abair, Paul Brown, Gerald Albright, Nick Colionne, Jackiem Joyner, Nils, Jessy J, Marion Meadows, Jaared, Jonathan Fritzén und vielen mehr.

www.roccoventrella.com

Hörproben von Rocco Ventrella auf YouTube.de:

zurück zu Künstler & Musik