MARK JAIMES

Gitarre

Der Londoner Session-Musiker Mark Jaimes blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Karriere zurück. Er war fünf, als er anfing, Gitarre zu lernen, und neun, als er seinen ersten Gig spielte. Später hatte er mehrere Plattenverträge und spielte in Soul Bands, bevor er beschloss, den Weg zum Session-Musiker einzuschlagen. So wurde er der lokale Gitarrist für David Dundas („Jeans on“) und spielte viele hochkarätige Jingles für Film und Fernsehen. Zudem tourte er mit verschiedenen Künstlern, bis er 1998 nach einer Aufnahmesession mit Simply Red das Angebot bekam, der Band beizutreten. Fünf Jahre lang war Mark dann mit Simply Red auf Tour und im Aufnahmestudio unterwegs, bis er schließlich gemeinsam mit seinem langjährigen Freund und Musiker Danny Saxon eine Karriere als Produzent begann. Er produzierte Hits für verschiedene Künstler – darunter Simply Red und Luciano Pavarotti – und arbeitet derzeit mit dem legendären Songwriter Rod Temperton zusammen. Auch aus der Smooth-Jazz-Szene ist Mark nicht mehr wegzudenken. Er hat schon mit Dave Koz, Brian Culbertson, Peter White, Rick Braun, Richard Elliott, Chuck Loeb, Euge Groove, Mindi Abair und vielen anderen gespielt.

www.facebook.com/mark.jaimes.37

zurück zu Künstler & Programm