ERIC DARIUS

Saxophone

Eric Darius ist einer jener Künstler, der furchtlos alle musikalischen Grenzen überschreitet, von Jazz, R&B, Pop und Reggae bis Hip-Hop, Rock und Gospel, um daraus seinen ganz eigenen, unverwechselbar-frischen Sound zu machen. Er wuchs in einer Musikerfamilie auf – sein Vater stammt aus Haiti, seine Mutter aus Jamaica, daher wurde karibische Musik dort großgeschrieben – und entdeckte seine Liebe zur Musik schon sehr früh. Als er als Neunjähriger in der Kirche ein Saxophon hörte, war er „hin und weg“ von dem gefühlvollen Klang des Instruments. Als 11-Jähriger – nach nur einem Jahr Spielpraxis – wurde er in Sonny La Rosas und Amerikas „Youngest Jazz Band“ aufgenommen. Die Gruppe tourte durchs ganze Land und spielte sogar auf dem Montreux Jazz Festival in der Schweiz. Sein kometenhafter Einstieg ins professionelle Musikgeschäft im Alter von 17 Jahren hat weltweit für Furore gesorgt. Seither hat er sechs Solo-Alben veröffentlicht – darunter eine #1-Hit-Single und sieben Top 10 Radio Hits in Nielsen’s R&R und den Billboard Contemporary Jazz Charts – und die Bühne mit weltbekannten Künstlern und Grammy-Gewinnern wie Prince, Jamie Foxx, Mary J. Blige, Carlos Santana and George Benson und vielen mehr geteilt.

www.ericdarius.com

Hörproben von Eric Darius auf YouTube.de:

zurück zu Künstler & Programm